D7 - Aller Anfang macht Laune auf mehr!

unnamed.jpg-VOLLEYTEAM ROADRUNNERS | Volleyball in meiner Stadt!
Toller erster Auftritt der D7 bei den USI Wiener akademischen Meisterschaften.
 
Die im September neu formierte Damen 7 zogen am 17. November los, um ihre ersten Matches beim Turniertag der Wiener Akademischen Meisterschaften auf der Schmelz zu spielen. 
Die von Trainer Stefan Laaha ausgegebene Devise lautete auf Matchpraxis sammeln, viel ausprobieren, und dabei so viel Spaß wie möglich zu haben. 
 
Mit zwei Teams im Rennen erwies sich der Ausflug als perfekter Einstieg in einem mit „Beginner“ tituliertem jedoch sehr stark besetztem Turnier mixed Turnier, in dem wir mit reinen Damenteams am Feld standen. 
So machte jede Spielerin sowie die Teams in sich über den ganzen Tag riesige Fortschritte in der Präsenz am Feld, bei Spielaufbau und Coolness sowie Punkte aus allen Spielsituationen zu machen. Die Platzierungen sechs und acht von 12 Teams stellen dazu einen großartigen erfolg für die Mädels dar. Damit hat sich die neue „D7“ als Team zusammengefunden: „Jetzt wissen wir alle, dass wir eine Leidenschaft zum Match haben und können auf den Erfahrungen von gestern weiter aufbauend trainieren. Jetzt haben wir lange Zähne auf die Meisterschaft ab Februar“, so der Trainer.
 
Dank gilt auch der USI und den Veranstalter „Du bist der Sport“ für ein gelungenes Turnier.