Teilerfolg am Auftaktwochenende 2020 für Damen 4

01.12. Teilerfolg am Auftaktwochenende 2020 für Damen 4.jpeg-VOLLEYTEAM ROADRUNNERS | Volleyball in meiner Stadt!

Und so geht ein teilweise erfolgreiches Doppelwochenende für die Damen 4 zu Ende. Nachdem wir an diesem ersten Spielwochenende im Jahr 2020 sowohl am Samstag den 11. als auch am Sonntag den 12. Jänner jeweils das letzte Match des Tages spielen durften, sind beide Spiele bis fast 22 Uhr gelaufen.
 

Samstags fand unser 5. D-Cup Spiel gegen Kagran 1 statt. Ein wahrer Krimi entwickelte sich aus diesem Spiel, welches wir schlussendlich mit 15:13 im 5. Satz für uns entscheiden konnten. Die Kagranerinnen stellten eine wahrhaftige Gummiwand dar, welche uns immer schwerer fiel zu durchbrechen. Im Cup gilt schlussendlich dennoch: „Gewonnen ist gewonnen“!
 

Am Sonntag spielten wir gegen die jungen Hotvolleys in einem Spiel der Wiener Landesliga. Bei unserem ersten Aufeinandertreffen konnten wir uns mit einem 3:1 durchsetzen, doch dieses Mal sollte die Retourkutsche kommen. Und so passierte sie auch. Schnell waren wir 2 Sätze hinten, überrascht von dem besonders guten Spiel der Gegnerinnen. Im 3. Satz konnten wir noch unseren Siegeswillen zeigen und ihn für uns gewinnen. Leider ist im 4. Satz bei uns dann die Luft ausgegangen und unsere Taktik, wie auch einige Bälle, nicht so aufgegangen wie erhofft. Diese 3:1 Niederlage ist klarerweise nicht leicht einzustecken, wir geben jedoch nicht auf und kämpfen weiter! Nächstes Wochenende zeigen wir, was wirklich in uns steckt, frei nach unserem Motto: „Beast Mode“!!!