Damen 1 - Satz mit X

WhatsApp Image 2022-10-24 at 9.22.07 AM.jpeg-VOLLEYTEAM ROADRUNNERS | Volleyball in meiner Stadt!
Gegen starke Grazerinnen konnten wir diesmal leider keine Punkte holen. Ohne eine unserer Außenangreiferinnen Leonie Engel, die sich in einem Trainingsspiel verletzt hatte, starteten wir in sonst voller Besetzung in dieses Spitzenspiel.
In Satz 1 konnte uns das UVC Team mit ihren Service unter Druck setzen, sodass es uns nicht gelang in unser Spiel zu finden und wir diesen Satz mit 25:20 abgeben mussten. Mit veränderter Aufstellung begannen wir Satz 2. Doch auch hier schafften wir es nicht, unsere sonst so starke Blockarbeit zu zeigen und liefen immer einem Rückstand hinterher. Gegen Ende des Satzes gab es einen Schock Moment, denn unsere Mittelblockerin Anna Tepuric knöchelte um und musste vom Feld getragen werden. Wir hoffen auf nichts Schlimmes und drücken ihr die Daumen, dass sie schnell wieder fit ist! Der Satz ging trotz kleiner Aufholjagd am Ende mit 25:21 an die Gastmannschaft. 
Im dritten Satz versuchten wir nochmal alles, doch war es einfach nicht unser Tag und somit gewann Graz auch diesen (25:19) und ging damit als verdienter Sieger vom Feld. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle – wir freuen uns schon auf das Rückspiel!
 
Allerdings gab es an diesem gebrauchten Tag auch positive Dinge zu vermerken, denn so feierte unsere Nr 10, Katharina „Ko“ Stumbauer nach langer Verletzung ihr Comeback in der starting 6 und konnte gleich zur Top scorerin avancieren!
 
Jetzt gilt es Mund abwischen, denn am Mittwoch geht es gegen den amtierenden österreichischen Meister SteelVolleys Linz-Steg im Cup weiter! Wir freuen uns!